Nye Veier hat vier Unternehmen in die Angebotsphase im Projekt E39 Lyngdal Ost – Lyngdal West eingeladen. U.a. darf Implenia Norge im Konsortium mit Stangeland Maskin ein Angebot abgeben.

Gebaut werden soll eine verkehrssichere vierspurige Straße auf einer Strecke von rund zehn Kilometern. Das Projekt ist besonders anspruchsvoll, da viele Tunnel und hohe Brücken erforderlich sind. Die Skand.Baunews berichteten über das Projekt.

Diese vier Konsortien wurden in die nächste Phase des Vergabeverfahrens eingeladen:

  • AF Gruppen Norge AS mit Norconsult als projektierendes Beratungsunternehmen
  • Implenia Norge AS und Stangeland Maskin AS mit Sweco Norge AS als projektierendes Beratungsunternehmen
  • Acciona Constructión S.A mit AFRY Norway als projektierendes Beratungsunternehmen sowie Risa AS, Kruse Smith Entreprenør AS und Ingeniere Especializada SA als Nachunternehmer
  • FCC Constructión S.A und Marti Tunnel AG mit Rambøll Norge AS als projektierendes Beratungsunternehmen
Anette Aanesland. Bild: Nye Veier

„Wir freuen uns, vier gute Konsortien auswählen zu können. Alle verfügen über umfangreiche Erfahrung und Kompetenzen im Straßenbau und passen daher gut zu diesem Projekt‟, erklärte Anette Aanesland, Geschäftsführerin von Nye Veier in einer Pressemeldung.

Insgesamt gingen zehn Teilnahmeanträge ein, und alle Antragsteller wurden präqualifiziert, doch nur die besten vier Konsortien wurden zur Angebotsphase zugelassen.

Bjørn Børseth, Leiter des Bereichs Verträge und Markt sagte: „Das Interesse für das Vergabeverfahren war groß. Jetzt geht es in die Angebotsphase, die am 19. November beginnt und am 1. März endet. Am 7. April 2021 soll der Zuschlag erfolgen.‟

Der Vertrag hat einen Wert von rund 2,7 Mrd. NOK (ca. 250 Mio. EUR) zzgl. Optionen. Der Baubeginn ist für das dritte Quartal 2021 geplant, und 2024 soll der Abschnitt fertig sein.

Das Projekt ist Teil des E39-Ausbaus zwischen Kristiansand und Ålgård.

Quelle: Byggeindustrin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.