Im Herbst wird im dänischen Gladsaxe die 18. BAUHAUS-Filiale mit 12.500 m² Fläche und 150 neuen Arbeitsplätzen eröffnet. Die Baumärktekette setzt weiter auf Expansion in einem schwierigen Marktumfeld mit starker Konkurrenz.

„Es läuft gut für BAUHAUS. In Dänemark sind wir sehr erfolgreich und entwickeln uns gut, daher wollen wir weiter expandieren, jetzt mit unserer 18. Filiale‟, erklärte der Geschäftsführer von BAUHAUS in Dänemark Mads Jørgensen. „Unser Erfolgskonzept sind der Fokus auf Service und Beratung, unser riesiges Sortiment mit 120.000 Artikeln, und wir setzen verstärkt auf gewerbliche Kunden, vor allem kleine und mittlere Handwerksbetriebe.‟

2018.05.04. Bauhaus KoldingSted. 6000 KoldingTekst.Optagelsedato: 2018.05.04

Bürgermeisterin erfreut über 150 neue Arbeitsplätze

Die Bürgermeisterin von Gladsaxe Trine Græse freut sich über die vielen Arbeitsplätze, die dann in Gladsaxe entstehen. „Wir freuen uns, dass BAUHAUS nach Gladsaxe kommt. Es sind wichtige Arbeitsplätze und eine gute Ergänzung für unseren Arbeitsmarkt, denn wir brauchen mehr Stellen, für die keine längere Ausbildung erforderlich ist.‟

Quelle: Bauhaus DK

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.