Bereits drei Arbeitstunnel für den Ausbau der neuen U-Bahn in Stockholm baut der chinesische Konzern CRTG. Beim vierten hat sich Implenia Schweden durchgesetzt.

Bild: Implenia

Implenia Schweden hat den Zuschlag für den Bau eines Arbeitstunnels am London-Viadukt in Stockholm erhalten. Dieser Arbeitstunnel steht mit dem Ausbau der blauen U-Bahn-Linie in Zusammenhang.

Beim aktuellen Vergabeverfahren hat sich Implenia Schweden mit einer Vertragssumme von rund 225 Mio. NOK (22 Mio. EUR) durchgesetzt.

Fredrik Björckebaum, Geschäftsführer von Implenia Schweden, äußerte sich gegenüber dem Branchenmagazin „Byggindustrin“, er freue sich über den Zuschlag für das Projekt, wolle aber darüber hinaus den Auftrag nicht im Detail kommentieren.

Quelle: Byggindustrin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.