Beim Lieferantentreffen der norwegischen Bahnbehörde Bane NOR wurden die wichtigsten Bahnprojekte, die in den kommenden Jahren realisiert werden sollen, vorgestellt. Sie stehen für ein Gesamtvolumen von rund 52 Mrd. NOK.

Der Ausbau des norwegischen Bahnnetzes ist in mehrere Großprojekte gegliedert, deren Umsetzung zum Teil bereits begonnen hat. Die Projekte im östlichen Landesteil sind Bestandteil des sogenannten InterCity-Ausbaus.

InterCity
Insgesamt 270 km neues Doppelgleis (und 25 neue Bahnhöfe) sollen die Wohn- und Arbeitsregionen in der norwegischen Region Østlandet verbinden, um dem Bevölkerungswachstum in dieser Region Rechnung zu tragen. Dies umfasst vier Teilprojekte Dovrebanen, Vestfoldbanen, Østfoldbanen, Ringeriksbanen. Der Intercity-Ausbau ist das größte Investitionsprojekt des National Transport Plan (NTP).  

Vorgestellt wurden folgende Projekte:

  1. Projekte im Gebiet Ost
  • SMS – Sandbukta – Moss – Såstad: 10 neues Doppelgleis, 2 Tunnel und ein neuer Bahnhof in Moss, Baubeginn 2019, Fertigstellung 2025. Projektvolumen: 4-4,5 Mrd. NOK. Erste Vergaben ab Q2/2017
  • Kleverud-Sørli: 15,8 km neues Doppelgleis, 3,1 km Tunnel, 1 km Brücke, 1 neuer Bahnhof. Fertigstellung Sommer 2022. Projektvolumen: 2,7-4,1 Mrd. NOK. Erste Ausschreibungen Herbst 2017. 
  • Venjar Langset: 13,3 km neues Doppelgleis, 5 Brücken, 0,4 km Tunnel. Baubeginn ca. Herbst 2019. Fertigstellung Ende 2024. Projektvolumen: 2-3,8 Mrd. NOK. Ausschreibung ab Herbst 2017. 
  1. Vestfold line
  • Drammen-Kobbervikdalen: 9 km neues Hochgeschwindigkeits-Doppelgleis, 270 m Tunnel (Beton), 7 km Tunnel (Fels). 1 Brücke. Projektvolumen ca. 10 Mrd. NOK. Präqualifikationsphase 2018, Tender Conference 2019, Fertigstellung Ende 2024.
  • Nykirke Barkåker: 14 km neues Doppelgleis, 3 Tunnel, 1 neuer Bahnhof. Projektvolumen ca. 7 Mrd. NOK. Präqualifikation in 2018, Tender Conference in 2018, Fertigstellung Ende 2024.
  1. Projekte im Gebiet West/Mitte
  • Arna – Fløen – Bergen: Baubeginn 2014, geplante Fertigstellung 2022. Interdisziplinärer Vertrag für Gleise/Oberbau, Fahrleitung, Nieder- und Hochspannungsanlagen, Telekommunikation. 7,8 km Tunnel, Bahnhofsbereich in Arna. Projektvolumen ca. 500 Mio. NOK. Ausschreibung 2017, Baubeginn Q1/2019, Fertigstellung Q3/2022.
  1. Ringeriksbanen und E16
  • Gemeinschaftsprojekt in 4 Abschnitten: 40 km Hochgeschwindigkeitsdoppelgleis, 15 km vierspurige Autobahn, Gesamtvolumen 26 Mrd. NOK. Präqualifikation vorbereitende Arbeiten ab Q3/2019, Baubeginn 2020.

Die Präsentationen zu allen Projekten sind auf der Website zur Konferenz veröffentlicht. Weitere Informationen zu den Projekten von Bane NOR sind ebenfalls auf der Website von Bane NOR ausführlich beschrieben. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.