Am 23. März veranstaltet die Deutsch-Norwegische Handelskammer gemeinsam mit Bane NOR ein digitales Lieferantentreffen für Schienenbau-Dienstleister.

Dabei geht es um den Ausbau der Ringeriksbane, der 2022 beginnen soll.

Bane NOR sucht vor allem folgende Dienstleistungsbereiche:

  • Beratungs- und Ingenieurdienstleister für Planung und Projektentwicklung von Konstruktionen, Brücken, Tunneln, Grundarbeiten und Bahntechnik.
  • Schienenbauunternehmen mit Erfahrung in Projektleitung und Bau von Schienenbauinstallationen wie Gleise, Oberleitungen, Elektroarbeiten und Telekommunikation.
  • Tief-/Infrastrukturbauunternehmen mit Erfahrungen in Projektleitung, Brücken- und Tunnelbau sowie Erdbewegung/Erdbau, vor allem bei herausfordernden Bodenverhältnissen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung bis 19. März möglich. Informationen und den Anmeldelink finden Sie auf der Veranstaltungsseite der AHK Norwegen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.