Die norwegische Staßenverwaltung Statens Vegvesen schreibt die Vergabe eines Rahmenvertrags über die Inspektion von Brücken und Fähranlegern aus.

Die Vergabe erfolgt in einem offenen Verfahren.

Ausgeschriebene Leistungen

Im Laufe von einem Jahr (2020) sollen 195 inklusive 12 Fähranlegern einer Hauptinspektion unterzogen werden. Außerdem sollen Schäden im Brückenverwaltungsprogramm BRUTUS registriert, mit Bildern und Videos dokumentiert werden. Eingeschlossen sind auch Probenahmen im relevanten Umfang, Vermessungen, Berichte und Maßnahmen usw. Die Anzahl der Brücken pro Jahr kann variieren.

Der Rahmenvertrag gilt 1 Jahr ab Vertragsschluss, mit einer Option auf eine Verlängerung um ein weiteres Jahr. Er ist beschränkt auf die Regionen Nordland, Troms und Finnmark und gilt nicht auf Reichs- und Europastraßen.

Fristen

Frist für die Einreichung von Anträgen: 17.04.2020, 9 Uhr
Mitteilung über die Zuteilung: KW 17/18

Alle Vergabeunterlagen sowie die Möglichkeit, online über das Vergabesystem KGV Angebote abzugeben, finden Sie im Portal von Statens Vegvesen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.