Ausschreibung (S): Bau von 600 m Straße und Umbau Sandslikrysset

Die norwegische Straßenbaubehörde Statens Vegvesen schreibt den Bau eines 600 m langen Stücks Straße auf dem Flyplassvegen einschließlich Umbau der vorhandenen Kreuzung in der Stadt Bergen aus (Projektname Sandlikrysset). Der Bau beginnt 260 m östlich eines vorhandenen Kreisverkehrs und endet ca. 340 m westlich der Kreuzung. Außerdem betrifft die Ausschreibung ca. 200 m des Sandslivegen.

Die Straße

Sowohl Flyplassvegen als auch Sandslivegen sollen 4-spurig in den Klassen H7 und H6 gebaut werden. Die neuen Straßen folgen im Großen und Ganzen der Straßenführung der bestehenden Straßen. In der Vertikalgeometrie gibt es größere Änderungen im Bereich der Kreuzung, die zu einer höhenfreien Kreuzung umgebaut werden soll. Dabei wird der Flyplassvegen abgesenkt und in einen Betontunnel verlegt. Auf dem Tunnel wird ein Kreisverkehr gebaut, der den Sandslivegen über Rampen mit dem Flyplassvegen verbindet.

Weitere Installationen

Neben dem Bau der Straße sind weitere Arbeiten auszuführen, u.a. die Einrichtung von Straßenbeleuchtung auf der gesamten Strecke sowie im Tunnel und die Verlegung von bestehenden Wasser-/Abwasser-, Fernwärme- und Stromleitungen.

Fristen

Termin für die Fertigstellung: 30.06.2021
Teilfrist: 01.04.2020 (Inbetriebnahme von Kabelinfrastruktur sowie Fernwärme- und Wasser-/Abwasserleitungen)

Frist für die Einreichung von Angeboten: 11.01.2019, 12 Uhr

Die ausführlichen Ausschreibungsunterlagen stehen zum Download nach vorheriger Registrierung über das Portal von Statens Vegvesen bereit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.