Ausschreibung (N): Neubau der Straßenkreuzung Håneskrysset E18 (Kristiansand)

Die norwegische Straßenbauadministration schreibt die Erneuerung von Auf- und Abfahrrampen am Håneskrysset an der E18 in Südnorwegen aus. Es handelt sich um einen Totalunternehmervertrag.

Ausgeschriebene Leistungen sind:

  • Projektierung und Bau einer neuen Auffahrt in Richtung Kristiansand
  • Projektierung und Bau einer neuen Abfahrt in Richtung Oslo
  • Betonbrücke für Express-Radweg über die E18
  • Kreisverkehre auf zwei Brücken

Frist für die Fertigstellung: 15.06.2020. Die neuen Auf- und Abfahrten müssen am 1.10.2019 durch den Verkehr genutzt werden können.

Frist für die Einreichung von Angeboten: 2.10.2018, 12 Uhr

Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen sind nach vorheriger Registrierung verfügbar im Vergabeportal KGV.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.